Zuerst waren es nur Menschen. Mit der Zeit kamen die Vampire, die Werwölfe, Hexen und die Gestaltwandler.
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 über die Vampire

Nach unten 
AutorNachricht
Luzifer
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 04.10.18

BeitragThema: über die Vampire   Do Okt 04, 2018 7:51 pm

Geschöpfe der Nacht, Weltweit gehasst




Aussehen
Normalerweise würde sich ihr Aussehen den der Menschen nicht unterscheiden, wenn sie keine blasse Haut hätten. Sollten sie mal erregt sein, nicht im sexuellen Sinne, dann flackern ihre Auten rot auf. Jünglinge, kürzlich verwandelte Vampire haben ein viel helleres rot, als ältere unter ihrer Art. Sie haben auch ihre Gefühle und Emotionen nicht im Saum, so dass man diese schneller als Vampire erkennt, als vielleicht andere. Es gibt keine Neko-Vampire!

Schwächen
Den Vampiren schadet nur das Sonnenlicht, dabei ist es egal, ob es nur ein kleiner Lichtpunkt ist, dass Licht durchs Fenster bricht oder man direkt im Sonnenlicht steht. Nur ein Ring, der mit Schutzkraft versiegelt ist, hindert die Vampire daran, zu verbrennen.
Ein Werwolfsbiss ist für die Vampire nicht ganz ungefährlich, aber mit der richtigen Behandlung und vor allem mit schneller Behandlung, kann man dies wieder in Ordnung bringen.
Sonst haben sie keine weiteren Schwächen, beziehungsweise, kann ihn nichts weiteres schaden.

Vampirische Eigenschaften
Die Vampire sind schnell, bewegen sich nahezu fast unbemerkbar für das menschliche Augen. Ihre Ohren sind wie von einem Luchs. Sie hören alles, auch wenn es leise oder etwas weiter entfernt steht. Ihre Augen wie die eines Adlers. Sie sehen fast mühelos in der Nacht und in die Weite. Kein Vampir würde je eine Brille brauchen.

Fähigkeiten
Ein Vampir kann so ziemlich jede Fähigkeit haben, allerdings, mit der einen Ausnahme, dass sie keine Macht darüber haben, andere ihre Erinnerungen zu nehmen, die Zeit zu verändern, sich in ein Tier zu verwandeln oder sich unsichtbar zu machen.

Ernährung
Die Vampire brauchen keine menschliche Nahrung, einige unter ihnen, nehmen diese dennoch zu sich, einfach, um keine Aufmerksamkeit zu erregen oder um sich normal zu fühlen, denn nicht jeder Vampir, ist stolz ein Vampir zu sein. Doch, was sie brauchen ist Blut. Tierisches Blut sättigt sie zwar, aber, sie bekommen nicht ihre vollständigen Kräfte. Mit menschlichem Blut ist man deutlich besser dran, aber manche Vampire haben es sich "verboten" menschliches Blut zu sich zu nehmen und leben nur "vegetarisch".

Verwandlung
Menschen können in Vampire verwandelt werden. Sie werden dann Neugeborene genannt.
Bis zur Verwandlung braucht es aber mehr, als nur gebissen zu werden.
Der Vampir, also der als Vampir geboren wurde, muss den Menschen beißen und diesen komplett aussaugen. Dann muss der Vampir sein Blut in des nun toten Menschen flößen. Es werden einige Stunden vergehen und nicht immer wird eine Verwandlung oder eher, eine versuchte Verwandlung klappen.
Nach der Erwachung, des neuen, verwandelten Vampir muss der Vampir, sein Mentor entscheiden. Menschen - oder Tierblut? Das ist sehr wichtig! Wenn man sich für das eine Blut entschieden hat, dann kann sich dieser Vampir nur von dem, anfangs ausgesuchten Blut ernähren! Es braucht Monate, wenn nicht sogar Jahre, sich neu einzugewöhnen, sollte man von Tier - auf Menschenblut wechseln wollen.

Sonstiges über die Vampire
Die Vampire brauchen keinen Schlaf, müssen nicht atmen und haben keinen Herzschlag. Sie sind außerdem steinkalt.
Nach oben Nach unten
http://in-the-night.forumieren.de
 
über die Vampire
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg
» Wölfe und Vampire und so...
» Cross Academy
» Terra Nova-Die letzte Hoffnung
» Tevin Wolf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Storyline & Erklärungen der Rassen-
Gehe zu: